Das Schlusslicht bei der Zahl der obligatorischen Französischlektionen bildet der Kanton Uri mit neun Wochenstunden. An der Spitze steht der deutschsprachige Teil von Freiburg. Die Ausnahme bilden die Bündner mit null obligatorischen Franz-Stunden.

Quelle: Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren, Tabelle: sgt