NZZ Online vom 06.07.2016: Bersets heikler Eingriff im Sprachenstreit

Im Streit um den Fremdsprachenunterricht baut Berset eine Drohkulisse auf. Halten sich die Kantone nicht an die Regeln, interveniert der Bund. Dabei könne viel schieflaufen, so die Kantone warnend.

  • 24.08.2016, 13:13
  • 1.248 Aufrufe
  • 262 Downloads

Tages-Anzeiger vom 06.07.2016: «Ich rechne mit einem Aufschrei in den Kantonen»

Der Präsident der Kantonalen Erziehungsdirektoren Christoph Eymann hält es für gefährlich, wenn der Bund im Sprachenstreit interveniert.

  • 24.08.2016, 12:42
  • 1.130 Aufrufe
  • 242 Downloads

Südostschweiz vom 06.07.2016: Bundesrat greift in Sprachenstreit ein

Der Unterricht in der zweiten Landessprache soll bereits in der Primarschule beginnen. Das will der Bundesrat im Sprachengesetz verankern, falls die Kantone ihre Sprachenstrategie nicht umsetzen. Ein Bündner Ständerat scheint nicht begeistert davon.

  • 24.08.2016, 12:35
  • 823 Aufrufe
  • 231 Downloads

Tages-Anzeiger vom 03.07.2016: Der Schulstreit kommt jetzt vor Bundesgericht

Nach ersten kantonalen Abstimmungen über den Lehrplan 21, der erstmals für alle Deutschschweizer Schulkinder die gleichen Lernziele vorgeben soll, müssen sich nun auch die Bundesrichter mit dem Thema befassen.

  • 24.08.2016, 12:30
  • 527 Aufrufe
  • 244 Downloads

Tages-Anzeiger vom 03.07.2016: «Der Lehrplan 21 ist das Resultat von Übereifer»

Mit dem Lehrplan 21 soll der Unterricht in der Deutschschweiz einheitlich werden. Bildungsforscher Rudolf Künzli erklärt, wie es zu so vielen Volksinitiativen dagegen kommen konnte.

  • 24.08.2016, 12:27
  • 531 Aufrufe
  • 235 Downloads

St. Galler Tagblatt Online vom 03.07.2016: Chatten? Nur mit Freunden

Schon Primarschüler besitzen Smartphones. Und tragen somit die Bedrohung in der Hosentasche mit sich. Denn längst nicht alle Eltern wissen, was ihre Kinder im Netz treiben. Die Schüler zweier Primarklassen erzählen offen, wie sie sich im Internet bewegen, was sie dort erleben – und was sie ihren Eltern sagen.

  • 24.08.2016, 12:05
  • 584 Aufrufe
  • 224 Downloads

St. Galler Tagblatt Online vom 03.07.2016: Gruppenzwang Klassen-Chat

Ohne Smartphone in der Oberstufe? Keine Chance. Lehrer kommunizieren mit den Schülern via Chat. Ohne WhatsApp wird man zum Aussenseiter. Dabei wäre die App erst ab 16 Jahren erlaubt.

  • 24.08.2016, 12:01
  • 576 Aufrufe
  • 306 Downloads

Berner Zeitung vom 01.07.2016: Lehrer: Quereinsteiger sind zufriedener

Belastbarer, zufriedener und mit realistischeren Vorstellungen vom Berufsalltag: Gemäss einer Studie der Pädagogischen Hochschule Bern sind Quereinsteiger die besseren Lehrer.

  • 24.08.2016, 11:27
  • 696 Aufrufe
  • 279 Downloads

Aargauer Zeitung vom 30.06.2016: Initiativkomitee will im Zweifelsfall bis vor Gericht gehen

Der Grosse Rat hat am Dienstag die Volksinitiative «Ja zu einer guten Bildung - Nein zum Lehrplan 21» abgelehnt. Nun meldet sich das Initiativkomitee mit harter Kritik an Fraktionen, Regierung und Lehrerverband zu Wort.

  • 24.08.2016, 11:09
  • 606 Aufrufe
  • 284 Downloads

Aargauer Zeitung vom 28.06.2016: Aargauer Parlament lehnt Volksinitiative gegen Lehrplan 21 ab

Der Aargauer Grosse Rat lehnt die kantonale Volksinitiative gegen die Einführung des Deutschschweizer Lehrplans 21 ab. Die Initiative würde den Aargau in der Schweiz in die «bildungspolitische Isolation» führen. Der Kanton würde für Familien und Unternehmen unattraktiv.

  • 24.08.2016, 11:02
  • 643 Aufrufe
  • 288 Downloads

St. Galler Tagblatt Online vom 28.06.2016: «Nicht unbegleitet einsteigen»

Der 12jährige Paul aus Gunzgen ist mit einem Internet-Spiel in die Wohnung eines 35jährigen Deutschen gelockt worden. Der Thurgauer Medienpädagoge Thomas Merz zeigt auf, wie man Kinder schützen sollte.

  • 24.08.2016, 10:46
  • 592 Aufrufe
  • 226 Downloads

SRF Regionaljournal vom 28.06.2016: Alle wollen beim Thurgauer Lehrplan 21 mitreden

Dieser Tage endet im Thurgau die Vernehmlassungsfrist zum Lehrplan 21. Schon vor Abschluss der Frist zeigt sich: Es wird zahlreiche Rückmeldungen geben. Auch die Wirtschaftsverbände äussern sich.

  • 24.08.2016, 10:39
  • 568 Aufrufe
  • 269 Downloads

SRF Regionaljournal vom 28.06.2016: Lehrerstellen in der Zentralschweiz gut besetzt

Der Luzerner Lehrerinnen- und Lehrerverband warnt: In der Schweiz sind zu wenig Lehrkräfte vorhanden. In den Zentralschweizer Kantonen sei dies aber nicht der Fall, bestätigen die zuständigen Ämter. Jedoch werden zum Teil auch Personen ohne Lehrerdiplom beschäftigt.

  • 24.08.2016, 10:14
  • 489 Aufrufe
  • 232 Downloads

SRF Regionaljournal vom 29.06.2016: PH-Absolventen scheitern an Fremdsprachen

Wer Primarlehrerin oder -lehrer werden möchte, muss in mindestens einer Fremdsprache sattelfest sein: Französisch oder Englisch stehen in der Zentralschweiz zur Auswahl. Nur: Viele Studierende scheitern an dieser Vorgabe, dieses Jahr erhält rund ein Drittel deswegen noch kein Lehrer-Diplom.

  • 24.08.2016, 10:11
  • 440 Aufrufe
  • 231 Downloads

SRF vom 28.06.2016: Kantone wehren sich im Sprachenstreit

Dass einzelne Kantone Frühfranzösisch aus dem Lehrplan verbannen wollen, ist Innenminister Berset ein Dorn im Auge. Nun mahnt die Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren vor einer Intervention durch den Bund.

  • 23.08.2016, 17:00
  • 510 Aufrufe
  • 235 Downloads

Illegitime Führungstechniken des Change Managements

«Und bist du nicht willig, so brauch ich Gewalt» - Aufrüttelnder Beitrag darüber, wie potenziell kritische Lehrerinnen und Lehrer via «Change Management»-Praktiken mundtot gemacht werden soll. Erschienen ist er in der Zeitung 2015/16 04 des Baselbieter Lehrervereins LVB.

  • 23.08.2016, 16:20
  • 595 Aufrufe
  • 444 Downloads

Zürich: Interview mit Silvia Steiner zu "Lehrplan vors Volk" (Stadt-Anzeiger Zürich, 04.05.2016)

Zürich: Interview mit Silvia Steiner zu "Lehrplan vors Volk" (Stadt-Anzeiger Zürich, 04.05.2016)

  • 23.08.2016, 16:02
  • 553 Aufrufe
  • 263 Downloads

Basel-Stadt: Prügel für Eymann – Unmut der Eltern (Basler Zeitung vom 22.06.2016)

Es war kein erfreulicher Abend für den Basler Erziehungsdirektor Christoph Eymann (LDP). Unter dem Titel «Zut alors! Wieso lernt mein Kind im Franzi keine Wörtli mehr?!» hatte das Erziehungsdepartement (ED) am Montagabend Eltern ins Congress Center Basel eingeladen, um ihnen die Philosophie des Französisch-Lehrmittels «Mille Feuilles» zu erläutern.

  • 23.08.2016, 15:55
  • 554 Aufrufe
  • 307 Downloads

Baselland: Starke Schule hält an Passepartout-Initiative fest (srf.ch vom 24.06.2016)

Die Erziehungsdirektoren beschlossen Änderungen beim umstrittenen Passepartout Fremdsprachen-Projekt. Beim Französisch-Unterricht sollen die Schüler auch Grammatik lernen. Der Starken Schule Baselland reicht dies aber nicht - sie hält an ihrer Initiative gegen das Passepartout-Projekt fest.

  • 23.08.2016, 15:48
  • 508 Aufrufe
  • 268 Downloads

Drang nach Freiheit: Warum viele junge Lehrer wieder aussteigen (Basellandschaftliche Zeitung vom 21.06.2016)

Junge Lehrpersonen kannten schon zu Studiumbeginn ihren Einstiegslohn. Sie erlebten den Beruf im Studium in diversen Praktika. Warum treten sie trotzdem bald wieder ab?

  • 23.08.2016, 15:28
  • 396 Aufrufe
  • 239 Downloads