Bern: Angriff auf Lehrplan 21 geplant (Berner Zeitung vom 08.10.2015)

Lieber spät als nie. Das haben sich wohl die Mitglieder der Interessengemeinschaft für eine starke Volksschule im Kanton Bern gesagt. Das Komitee rund um Rahel Gafner aus Beatenberg hat kürzlich in der «SonntagsZeitung» angekündigt, eine Volksinitiative gegen den Lehrplan 21 zu lancieren.

  • 22.12.2015, 19:09
  • 404 Aufrufe
  • 226 Downloads

Beobachter vom 20.02.2015: Interview mit Bildungsexperte Christoph Schmitt

Der Rektor und Buchautor Christoph Schmitt kämpft gegen «Bulimiepädagogik» – und sieht Handlungsbedarf bei der Ausbildung von Lehrkräften. Er sagt: «Man stopft Wissen in die jungen Leute».

  • 22.12.2015, 19:01
  • 302 Aufrufe
  • 205 Downloads

Beobachter vom 20.02.2015: Auszüge aus dem Lehrplan 21 – am Beispiel «Deutsch»

Früher war der Lehrer der Überbringer des Wissens und Vermittler eines Weltbildes. Morgen sollen die Kinder eigenständig lernen, mit dem verfügbaren Wissen umzugehen, der Lehrer ist nur noch ein «Coach». Auszüge der Kompetenzziele des Lehrplan 21 am Beispiel «Deutsch».

  • 22.12.2015, 18:56
  • 318 Aufrufe
  • 238 Downloads

Beobachter vom 20.02.2015: Das regulierte Schulkind

Der Lehrplan 21 sollte eine Reform sein gegen den Kantönligeist im Bildungswesen. Er wurde zum Reglementiermonster.

  • 22.12.2015, 18:50
  • 302 Aufrufe
  • 221 Downloads

Schaffhausen: Initiative will Lehrpläne vom Volk genehmigen lassen

In Schaffhausen sollen in Zukunft die Stimmberechtigten das letzte Wort bei der Einführung von Lehrplänen haben. Das Komitee "Ja zu Lehrpläne vors Volk" hat die notwendigen Stimmen für die kantonale Volksinitiative beisammen.

  • 22.12.2015, 17:46
  • 367 Aufrufe
  • 224 Downloads

Infosperber.ch vom 06.12.2015: Lehrplan 21 in der Kritik

Es ist kein Wunder, dass man bei der Berichterstattung über die Bildung Noten verteilt. Die SonntagsZeitung gibt den Schulreformen der letzten Jahre eine blutte «2» und erhält postwendend eine Retourkutsche von «ganz oben».

  • 22.12.2015, 17:27
  • 338 Aufrufe
  • 216 Downloads

SonntagsZeitung vom 29.11.2015: Lehrplan 21 - «Diese Rechnung geht nicht auf»

Nach der Kritik aus konservativen Kreisen kommt jetzt die Kampfansage der Linken: Für sie ist der Lehrplan 21 praxisfern, viel zu teuer und politisch nicht legitimiert. Aus der «SonntagsZeitung» vom 29.11.2015.

  • 22.12.2015, 17:22
  • 383 Aufrufe
  • 333 Downloads

Luzern: Fremdsprachen-Initiative bleibt im Rennen

Neue Luzerner Zeitung online vom 1. Dezember 2015: Die im Kanton Luzern eingereichte Volksinitiative «eine Fremdsprache auf der Primarstufe» ist gültig. Dies hat der Kantonsrat gegen den Antrag des Regierungsrates entschieden. Dieser muss nun politisch Stellung zum Anliegen beziehen.

  • 14.12.2015, 18:56
  • 388 Aufrufe
  • 211 Downloads

Luzern: Initiative für mehr Mitsprache bei Bildungsreformen lanciert

Im Kanton Luzern ist am 27. Juni 2015 eine Volksinitiative für mehr Mitsprache von Volk und Parlament bei Bildungsreformen lanciert worden. Hinter dem Begehren steht ein überparteiliches Komitee aus Politikern, Lehrpersonen und Unternehmern. Sie wollen das Reformtempo drosseln.

  • 14.12.2015, 18:25
  • 350 Aufrufe
  • 222 Downloads

Baselland: Volk entscheidet über Lehrplan 21 und Sammelfächer

In Baselland entscheidet das Volk über den Lehrplan 21 und die neuen Sammelfächer. Das Kantonsparlament hat am 24. September 2015 entsprechenden Gesetzesänderungen zwar zugestimmt. Da es aber das qualifizierte Mehr zum Ausschluss der obligatorischen Gesetzesabstimmung verpasste, entscheidet das Volk.

  • 14.12.2015, 18:08
  • 330 Aufrufe
  • 206 Downloads

Appenzell-Innerrhoden: Initiative gegen Lehrplan 21 kommt vors Volk

Bericht im St. Galler Tagblatt online über die Einzelinitiative in Appenzell-Innerrhoden zum Lehrplan 21

  • 14.12.2015, 16:55
  • 356 Aufrufe
  • 224 Downloads